Bärbel Bas Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Duisburg I (115) • Innenstadt, Rheinhausen & Süd

baerbel bas
Was mir 2016 am Herzen lag
Was mir 2016 am Herzen lag
Mit dem Jahresbeginn 2017 ist auch mein neuer Flyer da: Hier in der Online-Version und als buntes Faltblatt in meinem ...
Besuchergruppe aus Duisburg zu Gast bei Bärbel Bas in Berlin
Besuchergruppe aus Duisburg zu Gast ...
Vom 30. November bis 2. Dezember besuchten mich 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Duisburg in ...
„Ruhrgebiet – Tradition neu denken“
„Ruhrgebiet – Tradition neu denken“
Wie werden wir in Zukunft arbeiten und leben? Wie sehen Wirtschaft und Industrie von morgen aus? Mit diesen Fragen ...
facebook
youtube kanal
twitter
rss

Magazin

Montag, 06. Februar 2017

Besuch der Agentur für Arbeit Duisburg

Am Freitag war ich mit meinem Bundestagskollegen Mahmut Özdemir bei der neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Duisburg, Astrid Neese, zu Gast. Es ist eine gute Tradition, dass die Agentur für Arbeit Duisburg die hiesigen Bundestags- und Landtagsabgeordneten zu Gesprächen mit der Geschäftsführung einlädt. Die Themen für das Gespräch war auch diesmal gesetzt: Aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt, Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit, Angebote für arbeitslose Jugendliche und Integration von geflüchteten Menschen.

Weiterlesen ...

Freitag, 03. Februar 2017

BASis Info 2/2017

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe 2/2017 mit meiner BASis Info mit vielen Informationen zu meiner Arbeit im Deutschen Bundestag und meinem Duisburger Wahlkreis.
Freitag, 03. Februar 2017

„Für eine gerechte und sichere Rente“ – Diskussion mit rund 100 interessierte Gästen

Mit rund 100 interessierten Gästen haben meine SPD-Bundestagskollegen Ralf Kapschack und Mahmut Özdemir, Willi Germuth (Arbeitnehmervertreter im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Rheinland) und ich gestern im Kleinen Prinz über die Zukunft der Altersvorsorge diskutiert. Das Thema der Fraktion vor Ort-Diskussionsveranstaltung war „Für eine gerechte und sichere Rente“. Die große Resonanz zeigt mir, wie sehr das Thema Rente die Menschen bewegt. Ich persönlich finde, das Rentenniveau sollte mindestens bei 50% liegen. Und wer das Leben lang gearbeitet hat, sollte später auch von der Rente leben können.
Montag, 30. Januar 2017

Berlin Aktuell 2/2017

Der Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir und ich bieten Ihnen nach jeder Sitzungswoche einen aktuellen Überblick über alle Entwicklungen und Entscheidungen im Deutschen Bundestag:

Berlin Aktuell 2/2017
Freitag, 27. Januar 2017

Selbstverwaltungsstärkungsgesetz im Bundestag beschlossen

Gestern wurde das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz im Bundestag beschlossen. Für das Gesetz stimmten die Parteien der Regierungskoalition, die Oppositionsfraktionen enthielten sich bei der Abstimmung. Als Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion zum Selbstverwaltungsstärkungsgesetz habe ich meinen Redebeitrag zu Protokoll gegeben:

Weiterlesen ...

Donnerstag, 26. Januar 2017

„Für eine gerechte und sichere Rente“ - Einladung zur Diskussion

Wer sein Leben lang gearbeitet und in die sozialen Sicherungssysteme eingezahlt hat, muss später auch von seiner Rente leben können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am 2. Februar um 18 Uhr zur offenen Diskussion im Kleinen Prinz.

Gastredner Ralf Kapschack, Mitglied im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales, wird die Pläne der SPD-Bundestagsfraktion für die Zukunft der Altersvorsorge vorstellen. Die Positionen der Gewerkschaften und der Deutschen Rentenversicherung wird Willi Germuth, Arbeitnehmervertreter im Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Rheinland, vorstellen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir rundet die Veranstaltung mit einem Schlusswort ab.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen und können sich im Wahlkreisbüro anmelden unter oder 48869630.
Mittwoch, 25. Januar 2017

SPD-Fachkonferenz Muslime in Deutschland – Wege zur gerechten Teilhabe

Im Rahmen einer Fachkonferenz zum Thema „Muslime in Deutschland – Wege zur gerechten Teilhabe“ lud die SPD-Bundestagsfraktion zum gemeinsamen Austausch über das gesellschaftliche Miteinander ein.
Insgesamt wurden in fünf Diskussionsforen die drängenden Fragen des Zusammenlebens erörtert. Wie leben Muslime in Deutschland? Was sind ihre Erwartungen an die Politik? Welche Wege zu einer besseren gesellschaftlichen und politischen Partizipation gibt es?

Als Duisburger Bundestagsabgeordnete konnte ich, gemeinsam mit meinem Kollegen Mahmut Özdemir, Personen aus unserem Wahlkreis für eine Teilnahme an der Konferenz begeistern. Ünsal Başer, Atila Ülger und Sümeyye Kilinc reisten auf unsere Einladung hin nach Berlin und konnten ihre Auffassungen und Standpunkte in den Diskurs einbringen.

Weiterlesen ...

Dienstag, 24. Januar 2017

Selbstverwaltungsstärkungsgesetz: Autonomie der Selbstverwaltung bleibt erhalten

Nach intensiven Verhandlungen hat die SPD-Bundestagsfraktion sich mit umfangreichen Änderungen beim Selbstverwaltungsstärkungsgesetz durchgesetzt. Ich bin überzeugt, dass das Gesetz nun den Richtigen trifft, aber kein Generalangriff auf die Selbstverwaltung mehr darstellt.

Wir haben immer gesagt, dass wir eine vollständige Transparenz und bessere Aufsicht über die Vorgänge in der KBV brauchen. Das erreichen wir mit dem Gesetz, ohne damit gleichzeitig die gesamte Selbstverwaltung zu beschädigen. Wir haben mit unseren Änderungen dem Titel des Gesetzes – Selbstverwaltungsstärkung nun endlich Rechnung getragen.

Weiterlesen ...

Montag, 23. Januar 2017

Berlin Aktuell 1/2017

Der Bundestagsabgeordnete Mahmut Özdemir und ich bieten Ihnen nach jeder Sitzungswoche einen aktuellen Überblick über alle Entwicklungen und Entscheidungen im Deutschen Bundestag:

Berlin Aktuell 1/2017
Mittwoch, 18. Januar 2017

Miteinander statt Ausgrenzung - Otto-Wels-Preis für Demokratie 2017

Populistische Strömungen, gezielte Falschmeldungen, die Verbreitung von Hass und Hetze. Was können wir alle tun, um unsere Demokratie und die demokratische Kultur zu stärken? Diese Frage steht im Mittelpunkt des Kreativwettbewerbs der SPD-Bundestagsfraktion "Otto-Wels-Preis für Demokratie 2017". Ich lade Jugendliche aus Duisburg ein, sich zu beteiligen. 

Weiterlesen ...