News & Aktuelles von Bärbel Bas

Freitag, 05. Dezember 2008

Sparen ja; aber nicht bei den Schwachen!

Die stellvertretende Vorsitzende der Duisburger SPD, Bärbel Bas, ist alarmiert, weil die Härtefallklausel im Programm „Kein Kind ohne Mahlzeit” von der Bezirksregierung beanstandet wird. Die Sozialpolitikerin fordert die Duisburger Verwaltung auf, schnell und nachdrücklich im Interesse der Betroffenen zu intervenieren. „Dieser schlimme Vorgang belegt eindrücklich, wie wichtig es ist, gemeinschaftlich Sparvorschläge zu entwickeln“, so Bas. „Mit unserem 5-Punkte Programm haben wir deutlich gemacht, dass die Duisburger SPD zu einer vernünftigen Konsolidierungspolitik bereit ist.“

Weiterlesen ...

Samstag, 18. Oktober 2008

Bas fordert Rettungspaket für Arbeitsplätze

Die stellvertretende Vorsitzende der Duisburger SPD, Bärbel Bas, fordert angesichts des befürchteten konjunkturellen Abschwungs ein Programm zur Stabilisierung der Wirtschaft. „Nachdem der Staat eindrucksvoll seine Handlungsfähigkeit in der Finanzkrise gezeigt hat, kommt es jetzt darauf an, auch einen Schutzschirm für Arbeit und Soziales zu errichten“, so  Bärbel Bas „Wir brauchen jetzt dringend ein Rettungspaket für Arbeitsplätze“.

Weiterlesen ...

fb

tw

yt

rss

© 2017 MdB Bärbel Bas | Kontakt | Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok