News & Aktuelles von Bärbel Bas

Montag, 24. Februar 2020

BASis-Tag in der Malteser Apotheke in Meiderich

Bei meiner Hospitation in der Malteser Apotheke in Meiderich habe ich mich vor allem über die Auswirkungen von Lieferengpässen bei Arzneimitteln informiert. Ich habe in der Heimversorgung, im Labor und in der Warenwirtschaft mitgearbeitet, um mir vor Ort ein Bild über die konkreten Auswirkungen zu machen. Auf dem Programm des BASis-Tages stand auch ein Gespräch mit den Inhabern der Malteser Apotheke, Georg und Andreas Kuchler sowie mit Dr. Christoph Herrmann (Paracelsus Apotheke, stellv. Vorsitzender des Apothekerverbandes Duisburg/Niederrhein), Peter Vogt (Atrium Apotheke, Vorsitzender des Apothekerverbandes Duisburg/Niederrhein) und Dr. Susanne Kaufmann (Amtsapothekerin in Duisburg).

Das Gespräch mit den Apothekerinnen und Apothekern und die Mitarbeit in der alltäglichen Arbeit vor Ort hilft mir, die ganz konkreten Auswirkungen der Lieferengpässe besser einzuschätzen. Die Lieferengpässe verursachen einen großen Mehraufwand für die Apotheken. Nötig ist viel Organisation und der häufige Griff zum Telefon, um die Versorgung zu sichern. Das wurde heute deutlich. Umso wichtiger ist, dass wir auf Bundesebene Regelungen geschaffen haben, die Lieferengpässe verhindern sollen. Die Erfahrungen, die ich vor Ort machen konnte, helfen mir, die geplanten Maßnahmen bewerten zu können. Ich freue mich, dass ich einen Einblick in die Arbeit der Apotheke bekommen habe.

Fotos: Alexandra Roth

fb

tw

yt

rss

© 2017 MdB Bärbel Bas | Kontakt | Impressum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.