Das Ruhrgebiet, die klimafreundlichste Industrieregion der Welt?

Das Ruhrgebiet lebt von seiner Industrie. Wie das in Zukunft so bleiben kann, das hat jetzt das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie aufgezeigt und ein Leitbild für grüne Industrieregionen entwickelt. Erfreulich ist: Das Institut sieht in unserer Region das Potenzial, zu einer Pilotregion für die Transformation zu einer grünen Industrieregion zu werden. Bei uns gibt es bereits positive Entwicklungen bei den Treibhausgasemissionen, den Stickstoffdioxid- und Feinstaubwerten, der ökologischen Güte der Gewässer und dem Anteil der erneuerbaren Energien am Endenergieverbrauch.

In der Umweltwirtschaft ist die Zahl der Beschäftigten bei uns zwischen 2010 und 2019 bereits um 12,4 Prozent gestiegen. Bis 2035 hält das Wuppertal Institut einen weiteren Zuwachs um rund 35 Prozent für möglich. Damit das so kommt investieren wir in grüne Industrie - z. B neun Milliarden Euro in die Wasserstoffstrategie aus dem Konjunkturprogramm 2020.

Mehr zur Studie des Wuppertal Instituts finden Sie unter https://metropole.ruhr/transformation/wi-studie/auf-dem-weg-zur-gruensten-industrieregion-der-welt.